China und Russland bauen ihre wirtschaftlichen und politischen Beziehungen aus. Das Verhältnis der beiden Staaten zueinander ist so gut wie seit Jahrzehnten nicht mehr. Vor allem im Handelsbereich zeigt sich eine starke Kooperation.

Ungewöhnliche Entwicklung auf dem deutschen Neuwagen-Markt: Nachdem die Angebote lange Zeit Monat für Monat günstiger ausfielen, haben die Autobauer im Mai die Preise angezogen – just in einer Phase, in der die deutsche Wirtschaft vor einer Abkühlung steht und die Zahl der Neuzulassungen rückläufig ist.

Facebook will seine Kryptowährung GlobalCoin offenbar auch zum Zahlen von Gehältern nutzen. Zudem plant das Unternehmen Berichten zufolge physische Geldautomaten.

Das älteste Familienunternehmen Deutschlands kommt aus Siegen. Seine Geschichte kann bis in das Jahr 1502 zurückverfolgt werden.

Sachsen-Anhalt diversifiziert seine Exportmärkte, um den anstehenden Brexit zu kompensieren. Während die Exporte in das Vereinigte Königreich zurückgehen, steigen sie drastisch in alle anderen Absatzmärkte.

Sinnlos. Wegen nichts. Kann der Tod eines Menschen noch quälender sein? Eine Gruppe junger Leute pöbelt auf einem Gehsteig in Wien-Favoriten, einem typischen Migrantenbezirk, ein älteres Ehepaar an. Attackiert es, obwohl die beiden nichts tun – nur weitergehen wollen.

Wien: Türke trat Senior grundlos tot – Prozess

Der Migrationsdruck durch illegale Einwanderer auf der Balkan-Route in Richtung Mitteleuropa nimmt laufend zu. Am Dienstag wurde ein Schlepper-Transporter mit einer „menschlichen Fracht“ von nicht weniger als 33 illegalen Migranten in Kroatien gestoppt.

Kroatien: Schlepper-Transport gestoppt

Im oberösterreichischen Vöcklabruck kam es am Dienstag in der Volksschule 2 zu einem Vorfall mit islamischer Zwangs-Kulturbereicherung. Moslemische Schüler der vierten Klasse veranstalteten ein Fest zu Feier des Endes des Ramadans, das sogenannte „Zuckerfest“, bei dem allerlei orientalische Süßspeisen serviert werden.

Unterricht ist anscheinend Nebensache

Moslem-Fest in Schule war “verlängerte Pause”

Der geschäftsführende Klubobmann der FPÖ, Herbert Kickl, hat es in der Parlamentsrede zum Misstrauensantrag gegen die Regierung bereits angekündigt: Schon bald werde das Sittenbild zum Vorschein kommen, das die schwarzen Netzwerke im Innen- und im Justizministerium sichtbar machen werde.

Aufgefordert, Ermittlungen abzudrehen

„Daschlogt’s es“-Affäre: ÖVP-Justiz-Skandal?

Keinen Beitrag zum Klima- und Umweltschutz leisten Gery Keszler und sein “Life-Ball”-Organisationskomitee. Ganz im Gegenteil, wird die Wiener Innenstadt und hier insbesondere die Straßenzüge rund um das Wiener Rathaus und den Ratshausplatz derzeit von einer Sattelschlepper-Invasion ungeheuren Ausmaßes heimgesucht.

“Life-Ball” verursacht Sattelschlepper-Invasion
Free WordPress Theme