Könnt ihr euch an den Film “Black Hawk Down” aus dem Jahre 2001 erinnern? Er zeigte nicht historisch genau eine Episode aus dem Krieg in Somalia, wie die amerikanischen Soldaten eine empfindliche Niederlage in der Schlacht um Mogadischu am 3. und 4. Oktober 1993 erlitten haben. Dabei wurden zwei Helikopter vom Typ MH-60 Black Hawk abgeschossen. Daher der Name des Films.

Laut der irakischen Armee hat die ISIS einen Giftgasangriff in Mosul am Sonntag durchgeführt, der zweite innerhalb von zwei Tagen, um Regierungstruppen zurückzudrängen. Dabei erlitten sechs irakische Soldaten schwere Verletzungen an den Atemwegen und Lungen, wie der Sprecher des Joint Operation Command im Irak, Brigadegeneral Yahya Rasool, gegenüber der Presse berichtete. Die Opfer werden in einem Feldlazarett behandelt, fügte der Sprecher hinzu, und die Zusammensetzung des Giftgases wird analysiert. Es wurden Raketen, die mit der giftigen Substanz gefüllt waren, auf den Stadtteil al-Abar abgefeuert. Zum zweiten Mal versuchen die Terroristen der ISIS den Vormarsch der irakischen Soldaten durch den Einsatz von Giftgas zu stoppen.

Indien: Aus den Bankautomaten kommt kein Geld mehr. (Dieser Artikel ist nur für Abonnenten zugänglich)

Ukraine geht gegen ausländische Organisationen vor. (Artikel nur für Abonnenten zugänglich)

In Frankreich steigen Anleihe-Renditen vor der Präsidenten-Wahl. (Dieser Artikel ist nur für Abonnenten zugänglich)

Leerverkäufe: Spekulanten greifen deutsche Unternehmen an. (Artikel nur für Abonnenten zugänglich)

Der Fluglärm in Europa wird wegen des Austritt Großbritanniens aus der EU zunehmen. (Artikel nur für Abonnenten zugänglich)

Und täglich grüßt der Einzelfall Foto: Montage unzensuriert.at

Und täglich grüßt der Einzelfall
Foto: Montage unzensuriert.at

Die Einzelfall-Dokumentation im April 2017 aus Österreich und besonders spektakuläre Fälle auch aus anderen Staaten. Die Fälle von Migrantenkriminalität in der BRD lesen sie bei unzensuriert.de

16-jährige Tschetschenin stach Frau in Park nieder
Lauren Southern Foto: Lauren Southern / YouTube

Lauren Southern
Foto: Lauren Southern / YouTube

In Berkeley kam es am Ostersamstag, den 15. April, erneut zu linksextremen Gewaltausbrüchen gegen Patrioten und Trump-Unterstützer. Bereits im Februar dieses Jahres hatte sich Ähnliches abgespielt. Damals sollte Milo Yiannopoulos, Feminismus-Kritiker und Trump-Unterstützer, an der Universität Berkeley in Kalifornien einen Vortrag halten.

Berkeley: Linke Gewalt gegen patriotische Demo
Verbund AG Kraftwerk Wien-Freudenau  Foto: Verbund / Wikimedia (CC-BY-SA-3.0-DE)

Verbund AG Kraftwerk Wien-Freudenau
Foto: Verbund / Wikimedia (CC-BY-SA-3.0-DE)

Der zu 51 Prozent im Eigentum der Republik Österreich stehende Stromkonzern Verbund AG hat nicht weniger als 424 Millionen Euro für Pensionszahlungen bzw. Pensionsanwartschaften an aktive und bereits in Pension befindliche Mitarbeiter gebunden. Dabei handelt es sich um Extrapensionszahlungen neben der für sonstige Arbeitnehmer in Österreich geltenden ASVG-Pension. 

Verbund-Kunden zahlen Pensionen für Mitarbeiter
Free WordPress Theme