Brian Williams vom Fake-News-Sender MSNBC hat die Aufnahmen der Raketenstarts auf Syrien mit den Worten beschrieben: “Wir sehen die wunderschönen Bilder der Nacht von den Decks dieser beiden US Navy Schiffe im östlichen Mittelmeer. Ich bin verleitet den verstorbenen Leonard Cohen zu zitieren: ‘Ich bin gelenkt durch die Schönheit unserer Waffen’, und es sind wunderschöne Bilder von furchterregenden Rüstungsgütern, was für sie ein kurzer Flug ist über diesen Flugplatz.

Bis heute Montag gibt es nach fast einer Woche keinen einzigen Beweis, die syrische Luftwaffe hat Bomben mit Sarin abgeworfen. Es gibt sogar keinen einzigen Beweis, es wurde überhaupt Sarin eingesetzt. Es gibt nur unbestätigte und unbewiesene Behauptungen der Terroristen, die als bare Münze von den westlichen Politikern und Medien genommen werden.

Ich habe mir den ganzen Sonntag die Talk-Shows im amerikanischen TV angeschaut und jedes mal wenn die Regierungsvertreter gefragt wurden, wo sind die Beweise für einen Giftgasangriff, wurde gesagt, wir wissen es einfach, oder, es handelt sich um geheime Informationen, die nicht preisgeben werden dürfen.

Das heisst, das US-Regime hat keine Beweise und der Angriff wurde nur auf Hörensagen hin befohlen, wegen fragwürdiger Youtube-Videos.

Das einzige was als “Beweis” bisher gezeigt wurde, sind Fotos von Kindern durch die US-Botschafterin zur UN, Nikki Haley. Nur, das sind keine Beweise. So schrecklich es ist, die Kinder können durch ganz was anderes gestorben sein, an einem anderen Ort zu einer anderen Zeit.

Sie befinden sich in Smartphones und in Elektrofahrzeugen: Lithium-Ionen-Akkus konnten sich als mobile Stromspeicher etablieren. Doch Ingenieure und Entwickler suchen bereits nach der Technologie von morgen.

Mobilitätsdienste: Die Zukunft fährt mit

On April 10, 2017, in Endzeit, by admin

Elektroantriebe, selbstfahrende Autos, die zunehmende Vernetzung und die Urbanisierung brauchen eine Innovation der Geschäftsmodelle der Autobranche. Vor allem in Großstädten wollen immer weniger Menschen ein eigenes Auto besitzen. Aber selbst eines fahren.

Das Smartphone auf Rädern wird es nicht geben. Auch das Auto der Zukunft braucht Bremsen, Lenkungen und Achsen. Die Herausforderung liegt in der Kombination aus Hardware und Software.

Dieser Artikel ist nur für DWN-Abonnenten zugänglich. Bitte loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich unter „Gratismonat beginnen“.

Die Europäer horten Milliarden in D-Mark, Franc und Lira – und verlieren damit Geld.

Deutsche Krimiserien gehören zu den beliebtesten Instrumenten der Volks(um)erziehung. Bei weitem nicht nur im „Tatort“, auch in den zahlreichen anderen regelmäßigen Produktionen von ARD und ZDF, wird den Bürgern ziemlich eindringlich vermittelt, wer gut und wer böse ist.

Tatort Volksverblödung: Blond ins Asylantenheim
Lebensmittel Foto: Bretwa / Wikimedia (CC0 1.0)

Wenig Priorität misst Landwirtschafts- und Umweltminister Andrä Rupprechter (ÖVP) dem Kampf gegen die Lebensmittelverschwendung in Österreich zu. Dabei beträgt die Summe der Lebensmittelabfälle und Lebensmittelverluste bei uns mehr als eine Million Tonnen jährlich, vom Anbaufeld bis zu Konsumentenmülltonne.

Wie immer: Regierung verweist auf EU

Lebensmittel im Müll: Minister bleibt untätig
Phantombild des mutmaßlichen Vergewaltigers Foto: Phantombild / LKA NRW 2017-083

Phantombild des mutmaßlichen Vergewaltigers
Foto: Phantombild / LKA NRW 2017-083

Wieder muss eine Frau die Nicht-Vollstreckung negativer Asylbescheide teuer bezahlen.

Vergewaltigung statt Abschiebung nach Ghana
Free WordPress Themes