Die Bilderberg-Seite wurde gehackt

On December 31, 2016, in Schall und Rauch, by admin

Wenn man auf die offizielle Seit der Bilderberg-Gruppe geht, bilderbergmeetings.org, dann ist der bisherige Inhalt durch einen anderen Text ersetzt worden. Anonyme Hacker haben eine Botschaft für die 120 “reichen politischen Elitisten 1% dominierenden Schwänze” hinterlassen, die sich jedes Jahr seit 1953 im Geheimen treffen. Sie haben entschieden, die Webseite zu übernehmen und ihre Botschaft mit der Welt zu teilen. Hier der “screen shot” den ich gemacht habe.

Klick aufs Bild um zu vergrössern:

Ein kürzlich erworbenes Atomgeschäft in den USA macht Toshiba immer mehr zu schaffen. Die Aktei stürzte ab.

Die Neujahrsansprache der Bundeskanzlerin im Wortlaut.

Das Jahr 2016 war für konservative und risikobereite Anleger erfolgreich: Aktien und Gold brachten Gewinne.

Bundeskanzlerin Merkel hat in ihrer Neujahrsansprache vor nationalen Alleingängen gewarnt. Sie ordnete trotz einer dürren Faktenlage die Anschläge in Bayern und Berlin den Flüchtlingen zu – und empfahl, dem „Hass der Terroristen“ mit Mitmenschlichkeit zu begegnen.

Die Ukraine will Bücher verbieten, die Russland loben, totalitäre Ideen vertreten oder zum Sturz der Regierung aufrufen. Es ist unklar, wo die Grenze zur legitimen Kritik an der Regierung verläuft.

Fake News Wochenschau Foto: Unzensuriert.at

Fake News Wochenschau
Foto: Unzensuriert.at

Vor einer Woche hat unzensuriert.at mit der Fake News Wochenschau ein Projekt gestartet, das zur richtigen Zeit kommt.

Fake News Wochenschau: Wenn Faker Fakes jagen
Bundesnachrichtendienst Foto: Bjs / Wikipedia (CC-BY-SA 4.0)

Bundesnachrichtendienst
Foto: Bjs / Wikipedia (CC-BY-SA 4.0)

Nach dem was nun über den BND als Informant für den amerikanischen Geheimdienst herausgekommen ist, kann der Bundesnachrichtendienst (BND) fast nur noch als naiv bezeichnet werden.

Der BND als Informant für den US-Geheimdienst
Türken in Wien Foto: FPÖ

Türken in Wien
Foto: FPÖ

Wenn Türken oder Kurden, ihre Heimatfahnen schwingend, lautstark auf deutschen oder österreichischen Straßen ihre mohammedanischen Politiker bejubeln, wird vom “Demonstrationsrecht” gesprochen.

AfD darf in Köln nicht demonstrieren
Junge Männer üben Gewalt aus Foto: Kurier vom 29.12.2016, Seite 7

Junge Männer üben Gewalt aus
Foto: Kurier vom 29.12.2016, Seite 7

Manchmal entlarven sich die System-Medien schneller als Lügner, als sie das selbst bemerken: Berichtete nicht erst am Mittwoch der Kurier in einem ermüdend langen Sermon eines Herrn Karl Oberascher von bösen, rechtspopulistischen Foren wie unzensuriert.at, die es wagen, über jed

“Junge Männer” laut “Kurier” schuld an Gewalt
Weboy