Dee EX

On April 18, 2016, in Liedtexte und Gedichte, by admin

Nein, nein und nochmals NEIN!

On April 18, 2016, in Volkstod, Volksverrat, by admin

Nein, nein und nochmals NEIN! – Neunmal Nein

nononoSchlaglicht: Wundert es, wenn Menschen nach 40 Berufsjahren und eingezahlten 200 000 Euro und noch einmal 200 000 Euro vom Arbeitgeber gerade mal 40 Euro mehr Rente bekommen, als die, die nie eingezahlt haben?

  • Wundert es, dass bei Kernenergieausstieg und explodierenden Strompreisen , hoch subventionierten Ökoenergiepleitiers die Leute keine Lust mehr auf die Energiewende haben, wo doch um Deutschland herum genug Uraltreaktoren stehen, die uns in Spitzenzeiten mit Strom beliefern ?
  • Wundert es, wenn trotz subsidiärem Flüchtlingsschutz nach UNO-Statut eine deutsche Regierung nicht auf Rückkehr der wirklich Geflüchteten, sondern auf Integration bei uns setzt und damit sämtliche sozialen Gefüge – vom Tariflohn bis hin zu Krankenkassenbeiträgen durcheinander bringt und die Bürger verunsichert?
  • Wundert es, wenn Menschen keinen Banken mehr vertrauen, die sie zwar mit Steuergeldern gerade noch vor dem Absturz nach Casinoabenteuern retten mussten, die ihnen aber jetzt für ihre Spargelder auch noch Geld abnehmen?
  • Wundert es, dass man einem Europa nicht trauen kann, dass seine Grenzen nicht schützt?
  • Wundert es, dass man Flüchtlingen nicht traut, die zu 80 Prozent jung, männlich und gesund sind und lieber in Europa für Großclans arbeiten, als zuhause in ihren Ländern bei ihren Familien für Frieden und soziale Sicherheit sorgen?
  • Wundert es, wenn niemand versteht, warum ein völlig unbekannter, selbsternannter Satiriker pubertierende Pippi-Kaka-Schwanz-Gedichte über einen Diktator verfasst, dann von einer hilflosen Kanzlerin zum Abschuss freigegeben wird, nachdem dieselbe Kanzlerin öffentlich ihre diplomatische Abhängigkeit vom Diktator kund tat?
  • Wundert es, dass niemand mehr einem Staat vertraut, der arbeitende Menschen mit kalter Steuerprogression hart bestraft, während nicht Arbeitende mit Briefkastenfirmen ganz legal ihr Geld unbehelligt vermehren dürfen – und das nicht nur in Panama, sondern auch im Heimatland des Präsidenten der EU-Kommission?
  • Wundert es, dass niemand mehr an Europa glaubt, in dem es für satt Erspartes nur Strafzinsen gibt?

Nein!

Damit es klar ist: Volkstod und Umvolkung sind fest geplant von den EU-Verbrechern in Brüssel

April 2016: Seit 2010 gib es in der EU einen “Kommissar für Migration,”. Seine Aufgabe ist es, in den nächsten zwanzig Jahren mehr als 70 Millionen Migranten in der EU auf zu nehmen. #eu #europa #deutschland #flüchtlinge #österreich #migranten #wirtschaftsflüchtlinge #chaos #terror #bevölkerungskontrolle #nwo #Integration #Brüssel #Fachkräften #Asylbetrug
Dimitris Avramopoulos:http://x2t.com/444863
Quelle Video: http://x2t.com/444864

Wer die Wahlen und Volksabstimmungen in den letzten Jahrzehnten beobachtet hat kommt zum Schluss, der Volkswille ist den Augen der Elite je nach Wahlausgang relativ und nur “legitim”, wenn dieser ihren Willen widerspiegelt. Wenn die Wähler so abstimmen wie es der regierenden Clique passt, dann wird das Resultat anerkannt. Wenn sich aber der “Souverän” gegen den Willen der Macht stellt, dann wird das Resultat ignoriert.

Das von Saudi-Arabien verursachte Scheitern der Verhandlungen über eine Drosselung der Ölfördermenge wird sich vermutlich äußerst negativ auf die Aktienmärkte auswirken. Die Entwicklung dürfte alle treffen – Europa, die USA, China und Russland. Die Zentralbanken haben keine Möglichkeit des Gegensteuerns.

Das Scheitern der Gespräche in Doha setzt dem Ölpreis zu: Der Preis für ein Barrel Brent stürzte am frühen Monatg um 5,6 Prozent ab.

Für Sparer und Besitzer von Lebensversicherungen sind die letzten fünf Jahre der EZB-Politik teuer gewesen. Neuesten Berechnungen zufolge entgingen allein den Sparern in dieser Zeit etwa 125 Milliarden Euro. Die bayerische Wirtschaftsministerin Ilse Aigner spricht von einer „Enteignung der Bürger“.

In dem illegalen Pariser Flüchtlingslager bei der Metro-Station Stalingrad ist es zu massiven Auseinandersetzungen zwischen Flüchtlingen und Rechtsextremen gekommen. Hunderte Männer sollen sich mit Metallstangen und Holzplanken eine regelrechte Schlacht geliefert haben.

In London haben zehntausende Demonstranten gegen Premier Cameron demonstriert. Cameron steht wegen der Austeritätspolitik in der Kritik. Durch seine Verwicklung in die Panama Papers hat er an Glaubwürdigkeit verloren. Im Zuge des Skandals hatte es bereits in Island und in Malta große Demonstrationen gegen die jeweiligen Regierungschefs gegeben.

Die von den Saudis finanzierte Opposition in Syrien ruft ihre Söldner auf, die Waffenruhe zu ignorieren und mit aller Härte gegen die Regierung und gegen die Syrische Armee vorzugehen. Die Saudis sind die engsten Verbündeten der USA und der EU in diesem Krieg. Das Nato-Land Türkei vertritt eigene Interessen, hat in den vergangenen Tagen jedoch Bereitschaft erkennen lassen, sein militärisches Engagement zurückzufahren.

Free WordPress Themes