EU-Präsident Jean-Claude Juncker warnt die Griechen, die falschen Parteien zu wählen. Er wünsche nicht, dass extremistische Kräfte an die Macht gelangen. Umfragen weisen die Linkspartei Syriza als stärkste Kraft in Griechenland aus, nachdem 240 Milliarden Euro an Krediten die Lage des Großteils der Bevölkerung nicht im mindesten verbessert haben.

Frankreich rutscht ab: Fitsch senkt Rating auf AA+

On December 13, 2014, in Endzeit, by admin

Frankreich entfernt sich weiter vom Triple A. Die Ratingagentur Fitsch senkte die Kreditwürdigkeit auf AA+. Mit Bulgarien wurde ein weiteres EU-Land herabgestuft: Standard & Poor’s stufte das Land auf Ramsch herab.

Gucci feuert CEO und Kreativ-Direktor

On December 13, 2014, in Endzeit, by admin

Der Gucci-Mutterkonzern Kering kündigte an, sich vom bisherigen Gucci-Chef Patrizio di Marco sowie Kreativdirektorin Frida Giannini zu trennen. Di Marco werde nach fast sechs Jahren als Gucci-Chef zu Jahresbeginn durch Marco Bizzarri ersetzt, teilte Kering mit. Sinkende Umsätze machen der italienischen Edelmode-Marke seit Monaten zu schaffen.

Die österreichische Notenbank könnte schon bald ihre Goldbestände aus London nach Wien zurückholen. Das empfiehlt zumindest der österreichische Rechnungshof in einem Prüfungsbericht. 80 Prozent aller Goldbestände des Landes lagern in London.

Die weltweite Nachfrage nach Öl wird nach Angaben der Internationalen Energieagentur im kommenden Jahr nicht so stark wachsen wie bisher angenommen. Doch weder die OPEC-Staaten noch die USA wollen die Erdölproduktion drosseln. Es wird einige Zeit dauern, bis Angebot und Nachfrage wieder ins Gleichgewicht kommen werden.

Google zieht seine Ingenieure aus Russland ab

On December 13, 2014, in Endzeit, by admin

Google will seine Entwicklungs-Abteilung in Russland schließen. Etwa 100 Ingenieure sollen schon bald das Land verlassen. Eine offizielle Google-Erklärung zu diesem Schritt ist bisher ausgeblieben. Doch Kritiker vermuten, dass die jüngsten Internet-Restriktionen des russischen Gesetzgebers abschreckend auf Internet-Anbieter wirken.

Der türkische Präsident Recep Tayyip Erdoğan will die Anzahl der religiösen Gymnasien in der Türkei erhöhen. Der westlichen Kultur müsse im Rahmen einer islamischen Erziehung entgegengewirkt werden.

Obwohl die litauische Regierung auf die Einführung des Euro drängt, sind 49 Prozent der Litauer gegen eine neue Währung aus. Einer von Euro-Skeptikern in Auftrag gegebenen Umfrage zufolge 26 Prozent sprechen sich für die Einführung aus. Die Mehrheit der Litauer fordert ein Referendum.

Börse: Dax verliert 2,7 Prozent

On December 13, 2014, in Endzeit, by admin

Trotz starker US-Verbraucherstimmung verliert der Dax deutlich – das sieht nach einem Crash in Raten aus. Schwache Konjunkturdaten meldet auch China: Die Regierung gründet einen Fonds, der Schattenbanken-Trusts retten soll. Und der Ölpreis kollabiert weiter.

Die Regierung in Kiew zieht 40.000 Wehrpflichtige ein und erhöht die Militärausgaben auf 2,4 Milliarden Euro. Das Land ist pleite und kann seine Schulden aktuell nur mit Krediten vom EU-Steuerzahler bedienen. Ob europäische Steuergelder für die Aufrüstung verwendet werden, ist unklar.

WordPress主题