Ja das “Land der Freiheit” sollte eher Land der Unfreiheit heissen. Ich habe bereits berichtet, die Vereinigten Satane von Amerika haben mehr Gefangene als die UDSSR unter Stalin jemals hatte. Insgesamt standen 2012 über 7,4 Millionen Menschen unter Justizaufsicht. Pro 100’000 Einwohner gibt es 760 Gefangene in den USA. Das ist 4 bis 10 Mal mehr als in den anderen westlichen Industrienationen. Japan hat 63 pro 100’000, Deutschland 90, Frankreich 96 und Grossbritannien – einer der meisten – 153! Aber die USA sind auch Rekordhalter in der Zahl an weiblichen Gefangenen, nämlich 201’200 sind eingesperrt!!!

Kein Land der Welt sperrt mehr Frauen ein als die USA

Laut dem “International Centre for Prison Studies” sassen im Jahre 2013 ein Drittel aller weiblichen Gefangenen der Welt in amerikanischen Gefängnissen. 8,8 Prozent der gesamten US-Gefängnispopulation sind Frauen. Auf allen fünf Kontinenten gab es 625’000 Frauen (und Kinder) die eine Gefängnisstrafe absitzen. Das böse China kommt weit abgeschlagen auf den zweiten Platz mit 84’600 weiblichen Gefangenen, obwohl die Bevölkerung mit 1,2 Milliarden viermal mehr Einwohner als die USA hat. Russland steht an dritter Stelle mit 59’000 Frauen im Gefängnis oder 7,8 Prozent aller Insassen.

Die USA haben mehr Frauen im Gefängnis als die bevölkerungsreichsten Länder China, Indien und Russland zusammen. Sind die ach so emanzipierten Frauen im “reichsten Land der Welt” krimineller als anderswo oder woran liegt diese hohe Zahl an weiblichen Straftätern die im Gefängnis landen? Der Fairness halber muss ich auch melden, dass in Thailand 14,6 Prozent und in Vietnam 11,6 Prozent der Gefangenen weiblich sind.

Wo sind die Frauenrechtlerinnen und Feministinnen, die sich sonst wegen Kopftücher so fürchterlich aufregen? Wo ist Alice Schwarzer? (Ach die ist ja mit der Steuerhinterziehung und Hausdurchsuchung voll beschäftigt) Wollen sie sich nicht für ihre Geschlechtsgenossinnen einsetzten? Wollen sie nicht herausfinden, warum die USA so viele weibliche Gefangene hat?

Vor wenigen Wochen ist eine Frau wegen Mord an ihrem neunjährigen Sohn in Texas mit der Giftspritze hingerichtet worden. Lisa Coleman ist die 15. Frau, die seit 1976 – dem Jahr der Wiedereinführung der Todesstrafe in den USA – hingerichtet wurde. In derselben Zeit wurden fast 1’400 Männer vom amerikanischen Staat ermordet. Na ja, dann gleicht es sich wieder aus.

Copyright – Alles Schall und Rauch Blog

Wann ist eine Regierung ein Regime?

On December 11, 2014, in Schall und Rauch, by admin

Das Wort “Regime” wird allgemein als abwertende Konnotation verwendet, vor allem für nicht demokratisch gebildete und kontrollierte Herrschaftsformen, etwa für Diktaturen oder Putschregierungen. Ist euch aufgefallen, wie die westlichen Medien die Regierungen die nicht pro-westlich sind als “Regime” bezeichnen?

Für einen “Diktator” der ein “Regime” anführt, spazierten
Bashar Al Assad und seine Frau Asma sehr unbekümmert
und ohne Bodyguards 2010 durch Paris.
Der Anführer der “freien Welt”, Barack Obama, kann das nicht.

Putins (Russlands) Regime
Chinas Regime
Nordkoreas Regime
Irans Regime
Saddams Regime
Gaddafis Regime
Assads Regime
Maduros Regime
Kubas Regime

ABER, die pro-westlichen Diktaturen werden als “Regierungen” von den Westmedien bezeichnet, obwohl sie von totalitären Tyrannen angeführt werden oder von Kriegstreibern:

Ägyptens Regierung
Saudische Regierung
Bahrains Regierung
Katars Regierung
Kuwaits Regierung
Marokkos Regierung
Israels Regierung

Interessant ist, wie die ukrainische Regierung vor dem Putsch vom 21. Februar 2014 als “Regime” bezeichnet wurde, obwohl demokratisch gewählt …

Janukowitsch-Regime

… und nach dem vom Westen inszenierten Putsch als “Regierung”, obwohl nicht vom Volk gewählt …

Jazenjuk Regierung

Mit dieser Wortwahl in den Schlagzeilen der Nachrichten und im Inhalt einer Meldung, ob eine Staatsführung als “Regime” oder als “Regierung” bezeichnet wird, steuern und manipulieren die Medien die Meinung der Konsumenten der Nachrichten in die gewünschte Richtung. Sie sagen damit, diese Regierung ist gut und die andere schlecht, das habt ihr zu glauben.

Dann gehen die Medien her und nutzen ihre Klassifizierung, um die Gegner der Staatsführung in gute und schlechte einzuteilen. Regimegegner sind Freiheitskämpfer und Helden, Regierungsgegner sind Terroristen und Verbrecher.

David Cameron hat vor der UN-Vollversammlung im September 2014 gesagt, “nicht gewaltsamer Extremismus” ist genau so gefährlich wie Terrorimus und muss mit allen Mitteln die dem Staat zur Verfügung stehen ausgemerzt werden. Er wies dabei auf die 9/11 und 7/7 Truther als Beispiel hin, mit denen man verfahren muss wie mit der ISIS.

Das heisst, wer eine westliche “Regierung” kritisiert und die Lügen die von dieser über Ereignisse verbreitet werden nicht glaubt, ist ein Terrorist. Also wir alle. Die Foltergefängnisse der CIA wie in Guantanamo lassen grüssen. Wer ist dann das wirklich tyrannische Regime?

Auf Präsident Putin und seiner Regierung trifft die Bezeichung “Regime” überhaupt nicht zu, denn Wladimir Putin wurde im März 2012 mit 64,35 Prozent bei einer Wahlbeteiligung von 65,25 Prozent direkt vom russischen Volk gewählt. Es standen fünf Kandidaten zur Auswahl. Demokratischer gehts gar nicht.

In Deutschland kann weder der Bundeskanzler, der Bundespräsident, noch die Ministerpräsidenten direkt gewählt werden. Die Führung der EU kann sowieso niemand wählen, wie die Mitglieder der EU-Kommission, der EU-Kommissionspräsident oder der EU-Ratspräsident. Das sollen aber demokratisch legitimierte “Regierungen” sein.

Copyright – Alles Schall und Rauch Blog

Der erste Haushalt der neuen Regierung in der Ukraine sieht dramatische Einschnitte im Sozialsystem vor. Premier Jazenjuk will auf diese Weise mehr Mittel für den Schuldendienst freischlagen. Das Land dürfte vor einer massiven Welle der Privatisierung stehen.

China plant den Ausstieg aus dem Dollar und will seine Währungsreserven nicht mehr hauptsächlich in US-Schuldtitel anlegen. Statt dessen will sich Peking in Infrastruktur-Projekte in Asien einkaufen. Peking verfolgt damit nicht nur finanzielle, sondern auch geopolitische Ziele.

Der britische Investor Scot Young ist tot. Er fiel am Montag aus dem Fenster seines Penthouses in London. Young war jahrelang als Berater von russischen Oligarchen in London tätig. Er galt als Vertrauter des ebenfalls verstorbenen Oligarchen Boris Berezovski. Im vergangenen Jahr ließ er sich von seiner Frau scheiden.

In Italien gibt es enge Verbindungen zwischen der Politik und der Unterwelt. Die Korruption im Land ist allgegenwärtig. In den vergangenen Monaten wurden Dutzende hochrangige Politiker und Geschäftsleute festgenommen. Das schreckt ausländische Investoren ab. Premier Matteo Renzi kämpft um seinen Ruf – auch bei den italienischen Wählern.

Russland baut in Ungarn neue Atomkraftwerke

On December 11, 2014, in Endzeit, by admin

Russland wird in Ungarn zwei Atom-Reaktoren im Wert von schätzungsweise 12,5 Milliarden Euro bauen. Ungarns Premierminister Viktor Orbán will die Energie-Sicherheit seines Landes garantieren. Doch westliche Diplomaten werfen Budapest eine zu große Nähe zum Kreml vor.

Im aktuellen Jahr wurde ein erhöhter Verkauf von Mezzanine-Tranchen beobachtet. Sie bilden die größten Verkaufszahlen seit 2007, weil Investoren auf der Jagd nach Anlagen mit hohen Renditen sind. Doch die BIZ trraut dem geschehen nicht. Der Finanzmarkt sei instabil und auf eine richtige Bewertung von Kreditverbriefungen könne sich keiner verlassen.

Der britische Telekom-Konzern BT will Übernahme-Gespräche sowohl mit Telekom -Tochter EE als auch O2 führen. Eine Übernahme von O2 gilt Insidern zufolge als leichter, weil das Unternehmen kleiner und im Besitz nur eines größeren Konzerns ist.

Burger King Yi-Ko meldet Insolvenz an

On December 11, 2014, in Endzeit, by admin

Der ehemals größte Betreiber von Burger-King -Restaurants, Yi-Ko Holding, in Deutschland ist pleite. Das Unternehmen hat am Mittwoch Insolvenz angemeldet. Derzeit ist jede achte der fast 700 Burger-King-Filialen in Deutschland geschlossen.

WordPress Themes