Diese Frage ist wie, ist der Papst katholisch? Ich finde es immer wieder absurd wenn behauptet wird, in Europa und in den Vereinigten Staaten gebe es freie und pluralistische Medien als Rückhalt der Demokratie. Das ist eine Märchen und eine Lüge. Wenn es die wirklich gebe, bräuchte es ja diesen Blog und viele andere alternative Nachrichtenseiten die von “Amateuren” betrieben werden gar nicht. Wenn die bezahlten Profijournalisten ihren Job richtig machen würden, wenn es wirklich Vielfalt in der Berichterstattung gebe, wären wir überflüssig und ihr als geschätzte Leser gar nicht hier.

Am schlimmsten ist das Monopol und die zentrale Steuerung der Nachrichten in den USA, denn es gibt nur fünf Medienkonzerne die alles kontrollieren. Ob Zeitungen, Magazine, Radio, Fernsehen, Film oder Online, es wird über alle Kanäle die absolut gleiche vorgeschriebene Botschaft und Information gesendet. Nämlich die, welche das Establishment den Massen glauben lassen will. Diese Medienherrschaft schwappt dann auf Europa über und dann klingt es gleich aus allen Kanälen.

Wie ist man aber immer über die Medien der kommunistischen Staaten hergezogen, sie wären gelenkte Propagandaorgane des Politbüros und der Partei. Dabei gibt es überhaupt keinen Unterschied zu den Westmedien. Doch es gibt einen grossen Unterschied. Die Konsumenten der kommunistischen Medien wussten es ist Propaganda und haben deshalb sehr kritisch zwischen denn Zeilen gelesen, haben gefragt, warum erzählt man uns das jetzt?

Im Gegensatz dazu ist der grösste Teil des Publikums im Westen völlig naiv und glaubt tatsächlich was ihnen als Nachrichten vorgesetzt wird ist die Wahrheit und stimmt. Dabei ist das meiste erstunken und erlogen, oder völlig banal und unwichtig. Es muss nur ein Lackaffe der Tagesschau die Nachrichten runterlesen und es wird geglaubt. Dabei wissen die Moderatoren vor der Kamera gar nichts, sind nur Sprechpuppen die einen Text vom Teleprompter ablesen.

Guckt euch folgendes Video an und beantwortet die Frage, sind die Nachrichten zentral gesteuert?

Dieser Zusammenschnitt stammt nicht von einem Sender, oder von einem einzigen Medienkonzern, sondern ist eine Auswahl aller TV-Medien die in den Vereinigten Staaten Nachrichten bringen, ABC, CBS, NBC, FOX, CNN usw. Man beachte die exakte Wortwahl welche die Sprecher wie Papageie einstimmig nachplappern. Das heisst, irgendwer hat das zentral als Skript geschrieben und an alle Redaktionen verteilt. Glaubt nicht, in Europa ist es anders. Es läuft genau so ab, nur etwas subtiler.

Die vielen Zeitungen und Zeitschriften am Kiosk und die hunderten Radio und TV-Kanäle im Kabelnetz mögen euch glauben lassen, es gibt in den Medien ausreichend Pluralismus und Vielfalt … aber dem ist nicht so. Tatsächlich herrscht ein Medienmonopol, ein Einheitsbrei und ein kontrollierter Skript läuft ab über was wir wissen und denken sollen.

Copyright – Alles Schall und Rauch Blog

Chinesen wollen beim Club Med einsteigen

On December 2, 2014, in Endzeit, by admin

Im Zuge der Euro-Krise ist Süd-Europa für chinesische Investoren seit längerem interessant geworden. Doch statt bei Staatsanleihen für Italien oder Griechenland einzusteigen, will der chinesische Mischkonzern Fosun ein Herzstück des Südens erwerben – den echten Club Med.

Südkorea will Killer-Roboter an der Grenze zu Nordkorea einsetzen. Die Maschine ist mit mehreren Waffensystemen ausgestattet und kann gezielt auf Tötungsmission gehen. Die südkoreanische Regierung will die Grenzen sichern und Personalkosten sparen.

E-Zigaretten können Computer-Viren übertragen

On December 2, 2014, in Endzeit, by admin

Die E-Zigarette stößt auf neuen Widerstand. Diesmal geht es nicht um den vermeintlichen Nutzen oder Schaden für die Gesundheit der Raucher. Vielmehr kann die E-Zigarette auch ein Träger für Viren sein. Über den USB-Anschluss zum Aufladen der Zigarette verschafft sich die mitgelieferte Schadsoftware Zugriff zum Computer.

Spanien: Bürgerkrieg unter Fußball-Hooligans

On December 2, 2014, in Endzeit, by admin

Bei schweren Krawallen zwischen Hooligans ist ein galizischer Fan in Madrid ermordet worden. Vor dem Spiel zwischen Atletico Madrid und La Coruna gingen rund zweihundert Angehörige verfeindeter Fangruppen mit Stöcken, Flaschen und Messern aufeinander los. Spanischen Medien zufolge war die Aktion von den linksradikalen Riazor Blues und den rechtsradikalen Frente Atlentico seit Tagen geplant. Der politische Hintergrund der Hooligans erweckt den Eindruck eines schwelenden Bürgerkriegs.

Die EU lanciert über Bulgarien einen neuen Vorwurf gegen Wladimir Putin: Russland soll Fracking-Gegner in Bulgarien finanziert haben. Parteien und NGOs sollen Gelder erhalten, um internationale Energie-Riesen vom bulgarischen Markt mit Protesten fernzuhalten. Für Fracking interessieren sich die Amerikaner besonders: Sie wollen eine Alternative zum Erdöl. Der Sohn von US-Vize Joe Biden ist im Fracking-Geschäft in der Ukraine engagiert.

Die Pkw-Maut dürfte in nicht allzu ferner Zukunft auch die deutschen Autofahrer belasten. Bundesfinanzminister hat sich an die Vorgaben der EU gehalten und in den Gesetzesentwurf eine entsprechende Option eingebaut. Die SPD schäumt, dürfte dem Gesetz jedoch dennoch zustimmen. Die Aussicht auf neue Einnahme-Quellen schweißt die große Koalition zusammen.

Die Aktie von Apple ist am Montag offenbar von automatischen Verkaufsprogrammen abgestoßen worden. Die Aktie erholte sich jedoch im Lauf des Börsentags.

Russland beendet das Projekt einer zweiten Gas-Pipeline nach Europa: Weil Bulgarien wegen der Sanktionen von der EU keine Erlaubnis erhalten hat, an dem Projekt weiterzuarbeiten, zieht Moskau nun die Reißleine. Gazprom verliert damit einen Milliarden-Auftrag, die EU eine zweite von der Ukraine unabhängige Versorgungslinie.

Börse: Dax schließt leicht im Minus

On December 2, 2014, in Endzeit, by admin

Chinas Wirtschaft bringt erneut schwachen Zahlen heraus und Japan wird abgestuft. Der Goldpreis dagegen explodiert. Die Musik spielt derzeit nicht an den Aktienmärkten, der Dax läuft seitwärts.

Free WordPress Themes