Die ganzen sogenannten “echten Medien” überschlagen sich mit der Meldung, “Donald Trump streicht mit neuem Erlass Rechte für Transgender”, wie der Schmiergel es als Überschrift bringt. Oder wie 20WieNutten, “Trump-Regierung streicht Schutz für Transgender”, oder der Lokus, “Trump streicht Rechte von Transgendern zusammen”. Diese Behauptung ist VOLL GELOGEN und ist wieder der Beweis, die Medien sind FAKE-NEWS und produzieren nur FAKE-NEWS!

In einem kleinen Buch erzählt Donald Trump, wie er als Unternehmer seine Firma führte und schildert seinen schlimmsten Moment: Er schuldete den Banken 9,2 Milliarden Dollar und wurde um drei Uhr nachts in die Citibank befohlen – zum Tribunal.

China wird zum Standard-Setzer für die Automärkte. Hintergrund sind die Marktgröße, die Umweltverschmutzung und der Wille der chinesischen Führung, Dominanz in der globalen Autoindustrie anzustreben. Für die etablierten globalen Autobauer bahnt sich eine Fusions- und Restrukturierungs-Welle an.

Die Denkfabrik des Pentagon will Syrien nach dem Vorbild Bosniens aufteilen. Die Folge wären ethnische Säuberungen und neue, massive Fluchtbewegungen.

Die Bundesregierung fürchtet einen „Massenzustrom“ von Migranten. In einem EU-Papier unter deutscher Federführung ist eine radikale Abkehr von der bisherigen Willkommenskultur vorgesehen.

Das deutsch-französische Papier zur Neuordnung des europäischen Asylrechts im Wortlaut (Februar 2017).

Und täglich grüßt der Einzelfall Foto: Montage unzensuriert.at

Und täglich grüßt der Einzelfall
Foto: Montage unzensuriert.at

Der „Einzelfall“, oft auch als „bedauerlicher Einzelfall“ im gutmenschlichen Sprachgebrauch, ist zum zynisch-ironischen Codewort für das Versagen der Einwanderungs- und Asylpolitik geworden. Unzensuriert.at sammelt hier Berichte und Links zu solchen Einzelfällen – täglich.

Bewohnerin soll Asylheim abgefackelt haben

„Heute werde ich in der ZIB 24 etwas zum Wahlkampf für das türkische Präsidialregime in Österreich sagen“, verkündet der Politikwissenschaftler Thomas Schmidinger aktuell auf seiner Facebook-Seite. Es ist nicht sein erster Fernseh-Auftritt diese Woche.

Medien halten zu ihrem Stinkefinger-Experten
Bild-Schlagzeile über Cyber-Angiff auf Telekom Foto: Screenshot bild.de

Bild-Schlagzeile über Cyber-Angiff auf Telekom
Foto: Screenshot bild.de

Für Cyber-Verbrechen aller Art gibt es im Westen derzeit eine einfache Erkklärung: Der Russe war’s. Er hat Trump ermöglicht, will jetzt Merkel stürzen und in einem Aufwaschen gleich die Demokratie beseitigen, weltweit. Diese Strategie des polit-medialen Establishments ist schwer zu widerlegen, denn Hacker werden in den seltensten Fällen erwischt.

Fake News: Russischer Hacker war ein Brite

Viele Jahre lang waren Wolfgang und seine Kameraden zur fünften Jahreszeit nicht zu stoppen. Die Truppe im Süden Fuldas verkleidete sich jährlich zum Rosenmontag als „Neger“. Mit einer krausen schwarzen Perücke, ein Knochen drinnen, Leopardenfell um den Rücken gebunden und das lachende Gesicht schwarz angemalt. Bis zum Vorjahr war das im Karnevalstreiben von Hessen auch niemals ein Problem.

Polizeischutz für Narren im „Neger“-Kostüm
Free WordPress Themes