Butter bei Hofer
Foto: Unzensuriert.at

Wer sich Butter aufs Brot schmiert, ist seit einigen Wochen der Angeschmierte. Er muss nämlich für das Grundnahrungsmittel – und zwar für die Billigbutter, die Handelsketten als Eigenmarken anbieten – tiefer ins Börserl greifen. Kurios dabei: Merkur, Hofer, SPAR und Penny haben ihre Butter einheitlich von 1,89 Euro auf 2,19 Euro für ein Viertelkilo angehoben.

Still und leise wurde die Butter um 30 Cent teurer

Leave a Reply

WordPress Blog



WordPress Themes