Auch dieses Mal zeigten die Studierenden an den Vertretungswahlen kein Interesse. Foto: James Mason-Hudson / Wikimedia (CC BY-SA 4.0)

Auch dieses Mal zeigten die Studierenden an den Vertretungswahlen kein Interesse.
Foto: James Mason-Hudson / Wikimedia (CC BY-SA 4.0)

Es sind Wahlen und (fast) keiner geht hin. Unter diesem Motto verlaufen alle zwei Jahre die Wahlen zur Österreichischen Hochschülerschaft. Dieses Jahr gab es sogar einen neuen Minusrekord. Gerade einmal 24,48 Prozent der wahlberechtigten Studenten gaben an einer der 73 Hochschulen des Landes ihre Stimme ab.

ÖH-Wahl: Beteiligung unter 25 Prozent

Leave a Reply

WordPress主题



Premium WordPress Themes