Ja das “Land der Freiheit” sollte eher Land der Unfreiheit heissen. Ich habe bereits berichtet, die Vereinigten Satane von Amerika haben mehr Gefangene als die UDSSR unter Stalin jemals hatte. Insgesamt standen 2012 über 7,4 Millionen Menschen unter Justizaufsicht. Pro 100’000 Einwohner gibt es 760 Gefangene in den USA. Das ist 4 bis 10 Mal mehr als in den anderen westlichen Industrienationen. Japan hat 63 pro 100’000, Deutschland 90, Frankreich 96 und Grossbritannien – einer der meisten – 153! Aber die USA sind auch Rekordhalter in der Zahl an weiblichen Gefangenen, nämlich 201’200 sind eingesperrt!!!

Kein Land der Welt sperrt mehr Frauen ein als die USA

Laut dem “International Centre for Prison Studies” sassen im Jahre 2013 ein Drittel aller weiblichen Gefangenen der Welt in amerikanischen Gefängnissen. 8,8 Prozent der gesamten US-Gefängnispopulation sind Frauen. Auf allen fünf Kontinenten gab es 625’000 Frauen (und Kinder) die eine Gefängnisstrafe absitzen. Das böse China kommt weit abgeschlagen auf den zweiten Platz mit 84’600 weiblichen Gefangenen, obwohl die Bevölkerung mit 1,2 Milliarden viermal mehr Einwohner als die USA hat. Russland steht an dritter Stelle mit 59’000 Frauen im Gefängnis oder 7,8 Prozent aller Insassen.

Die USA haben mehr Frauen im Gefängnis als die bevölkerungsreichsten Länder China, Indien und Russland zusammen. Sind die ach so emanzipierten Frauen im “reichsten Land der Welt” krimineller als anderswo oder woran liegt diese hohe Zahl an weiblichen Straftätern die im Gefängnis landen? Der Fairness halber muss ich auch melden, dass in Thailand 14,6 Prozent und in Vietnam 11,6 Prozent der Gefangenen weiblich sind.

Wo sind die Frauenrechtlerinnen und Feministinnen, die sich sonst wegen Kopftücher so fürchterlich aufregen? Wo ist Alice Schwarzer? (Ach die ist ja mit der Steuerhinterziehung und Hausdurchsuchung voll beschäftigt) Wollen sie sich nicht für ihre Geschlechtsgenossinnen einsetzten? Wollen sie nicht herausfinden, warum die USA so viele weibliche Gefangene hat?

Vor wenigen Wochen ist eine Frau wegen Mord an ihrem neunjährigen Sohn in Texas mit der Giftspritze hingerichtet worden. Lisa Coleman ist die 15. Frau, die seit 1976 – dem Jahr der Wiedereinführung der Todesstrafe in den USA – hingerichtet wurde. In derselben Zeit wurden fast 1’400 Männer vom amerikanischen Staat ermordet. Na ja, dann gleicht es sich wieder aus.

Copyright – Alles Schall und Rauch Blog

Leave a Reply

WordPress Themes



Weboy