Lehman 2.0″ Imminent: “Rollover” – Szenario eines möglichen Zusammenbruchs

Roll over komplott, jane fonda kris kristoffersonMan kann dem Film “Rollover” (dt. “Das Rollover-Komplott”) von 1981 eine gewisse Prophetie nicht absprechen. Hier kurz einige Infos zum Film und zum Youtube-Beitrag, der Ausschnitte enthält.

Im Film ziehen Araber plötzlich gewaltige Gelder aus den USA ab und lösen damit einen globalen Zusammenbruch aus.

Zwei Banker unterhalten sich, einer von Ihnen (Emery) sagte, daß das System ok ist, so lange keine zu großen Geldmengen bewegt bzw. abgezogen werden und das Vertrauen nicht verloren geht. Es dürfe keine Panik ausbrechen und die Masse dürfe das wahre Wesen nicht erkennen, sonst droht der Zusammenbruch des Dollar. Smith rät, Gold zu kaufen, dies aber langsam und unbemerkt von der Öffentlichkeit zu tun.

Falls eine Panik einsetzt, so Emery, würde Gold (vom Staat) verkauft, doch das helfe nicht. Es schlössen sich Kapitalverkehrskontrollen, Beschlagnahme ausländischen Vermögens, Nahrungsmittelknappheit, Unruhen und ein allgemeiner Zusammenbruch an.

Jetzt die Blende zur Gegenwart, zu Senator Paul Kanjorski. Das Interview im Youtube-Beitrag ist real. Seinen Aussagen zufolge stand das US-Bankensystem im September kurz vor dem Zusammenbruch. Am Donnerstag (wahrscheinlich 11. September gemeint) wurden bis früh 11 Uhr innerhalb von 1-2 Stunden 550 Mrd. US-Dollar aus Geldmarktpapieren abgezogen. Die FED öffnete sofort ihr (Diskont-) Fenster und pumpte 105 Mrd. Dollar ins System. Ein elektronischer Bank-Run fand statt. Der Handel wurde vorübergehend eingestellt und die Garantie für 250.000 $ pro Konto abgegeben, um weitere Panik zu verhindern. Ohne das hätten bis 14 Uhr des gleichen Tages 5,5 Billionen abgezogen sein können, was innerhalb von 24 Stunden zum Zusammenbruch der Weltwirtschaft geführt hätte und damit das heute bekannte Gesellschaftssystem ausgelöscht hätte.

In der Mitte des Youtube-Beitrags befindet sich eine Diskussionsrunde mit Peter Schiff (Artikel auch auf Goldseiten), wo dieser darauf hinweist, daß der US-Dollar kollabieren wird. Ausländische Zentralbanken hielten Billionen Dollar und jetzt hat China ein großes Konjunkturprogramm verabschiedet, das nur durch Verkäufe dieser US-Bonds finanziert werden kann. Die Botschaft laute: Leiht den USA kein Geld mehr. Kassandra-Rufe sind selten beliebt, aber meist richtig.

Im Film bricht dann wirklich die gefürchtete Panik aus. Sämtliche Währungen werden in die Tiefe gerissen, Sparer verlieren ihre Einlagen, blutige Proteste entladen sich weltweit. Emery erschießt sich, die Handelsräume der Banken verwaisen und eine große Depression nimmt ihren Lauf.

“Rollover” ist ein 28 Jahre alter Spielfilm, eine Fiktion, die aber vor dem Hintergrund der dramatischen Bankenkrise eine beklemmende Aktualität gewinnt. Es kann niemand wissen, ob wir dem Absturz ins Auge sehen müssen, wann das passiert und wie sich die gesamte Gesellschaft verändern wird. Keiner hofft, daß eine solch verheerende Wende stattfinden wird, dennoch sollte man vorbereitet sein und das ist man nur mit physischem Gold und Silber. Der Preistrend spricht eine klare Sprache.

Filmausschnitt, leider nur in der Kolonialsprache, trotzdem sehenswert, Gänsehaut garantiert:

 

Leave a Reply

Free WordPress Theme



WordPress Blog