Zitat:

Spannungen China-Vietnam nehmen zu

Hanoi. Der Konflikt zwischen China und dem Vietnam um die Spratley-Inseln spitzt sich zu. Am Montag hat der Vietnam demonstrativ ein fünftägiges Militärmanöver im Südchinesischen Meer begonnen. Die Marine schoss dabei mit scharfer Munition, wie ein Marinesprecher erklärte.
China und Vietnam liefern sich seit Jahren einen Disput um die Spratley- und die Paracel-Inseln, wo große Ölreserven vermutet werden. Beide Länder beanspruchen die Inseln. Die jüngste Auseinandersetzung begann im vergangenen Monat. Hanoi zufolge beschädigten chinesische Schiffe zunächst ein vietnamesisches Forschungsschiff zur Ölsuche. Laut vietnamesischem Außenministerium durchtrennte dann vergangene Woche die Besatzung eines chinesischen Fischerboots das Erkundungskabel eines weiteren Forschungsschiffes der Ölgesellschaft PetroVietnam.


Quelle: http://www.wienerzeitung.at

… schreibt die Wiener Zeitung

Hier ärgert David Goliath. Es ergibt sich eine beunruhigende Entwicklung in Fernost. Vietnam an sich war schon oft im Spannungsfeld anderer Mächte. Angefangen bei China über französische Kolonialherrschaft hin zu japanischer Besatzung oder auch der Stellvertreter bzw Terrorkrieg durch die USA. Mit seiner strak kommunistisch geprägten Vergangenheit und seiner "sozialistischen" gegenwart müsste man eigentlich eine Verbundenheit zu China vermuten. Die Wirtschaftsbeziehungen sollten dies unterstreichen.
Dieser Konflikt macht deutlich, dass Ideologie und Kultur seine Bedeutung in Auseinandersetzungen zu verlieren scheint. Vielmehr dringen materielle Interessen in den absoluten Vordergrund…

(Für detailliertere Informationen zu dem traditionellen chinesisch-vietnamesischen Verhältnisses bin ich sehr dankbar!)

Leave a Reply

WordPress Themes



WordPress Blog